Mehr Unterstützung für den CSD

Ich bin eine großer Fan des CSD (Christopher Street Day), nicht nur wegen der, meist schrillen Parties, sondern vielmehr auch wegen der politisch Botschaft, die dahinter steckt.

Aus diesem Grund ist es mir wichtig, dass auch die Stadt Ulm die ehrenamtliche Tätigkeit der Macher des hiesigen CSD nicht nur ideell unterstützt. Daher haben wir den Antrag gestellt:

Förderung für den CSD in Ulm

2018_04_11_CSD

In anderen Städten ist das inzwischen längst üblich: Frankfurt 10.000 €, Osnabrück 3.500 €, Hannover 10.000 €, Dresden 25.000 €, Hamburg 20.000 €, Konstanz 7.000 €, Potsdam 4.500 €, München 27.000 € ….

Als große Verfechterin für mehr Akzeptanz, Gleichberechtigung und Vielfalt stehe ich voll und ganz hinter diesem Fest und es gibt beim CSD in Ulm immer auch die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Gruppen und deren Ansichten zu informieren. Auch wenn die CSD-Veranstaltungen (Gay Pride) heute immer schrill, bunt und fröhlich sind, haben sie ihren dunklen Ursprung in Amerika, als sich Transsexuelle Latinas und Dragqueens zum ersten Mal gegen die Unterdrückung und die Polizeiwillkür gewehrt haben.

Aber auch heute gibt es noch viele Diskriminierungen:

„Fast 300 homo- oder transphob motivierte Gewalttaten, auch darum ging es in unserem Wochenschwerpunkt, gab es in Berlin allein im letzten Jahr. Die Fälle reichen von „Tunte“-Schmierereien auf Autos bis zu schweren Körperverletzungen. Vieles davon passiert am helllichten Tag, auf offener Straße. Auch auf vielen Schulhöfen gilt „schwul“ weiterhin als beliebtes Schimpfwort. Das alles wird längst nicht überwunden, nur weil es jetzt die Ehe für alle gibt.

Es ist nur ein kleines Wort. Doch solange es das „aber“ in den Köpfen gibt, wird es auch immer Menschen geben, die sich verstecken. Wird ein angstloses, diskriminierungsfreies Leben ein Wunschtraum bleiben. Einer, für den es sich zu kämpfen lohnt. Nicht nur beim Besuch der CSD-Parade, sondern jeden Tag.“

– Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/28010834 ©2018

 

Inzwischen feiern LGBTI diesen Tag, was so viel bedeutet wie Lesbian Gay Bisexuel Transgender Intersexual. Alle geschlechtlichen Minderheiten sind dabei.

Mehr Info dazu hier:

TAZ. THEMA

CHRISTOPHER STREET DAY

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: